Fakten

NordBau 2023

676

Aussteller aus 16 Ländern

42.800

Besucher (4.000 Tagungsteilnehmer)

NordBau 2022

587

Aussteller aus 12 Ländern

40.300

Besucher

NordBau 2021 "Corona-Jahr II"

554

Aussteller aus 12 Ländern

26.100

Besucher

NordBau 2020 "Corona-Jahr I" Fachausstellung Bau

32

Aussteller

1.087

Besucher

NordBau 2019

836

Aussteller aus 14 Ländern

62.600

Besucher

Disclaimer

Die vorliegenden Daten wurden durch eine Besucherbefragung auf der NordBau 2023 erhoben. Die Befragung und Auswertung erfolgte durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut. Die Stichprobengröße umfasst 1278 Befragungsteilnehmer und ist damit repräsentativ.

Verantwortlich für die Besucherbefragung:
prograte | Unternehmensberatung & Marktforschung

Übersicht

Einzugsgebiet / Unternehmenssitz

38,7 % aus dem Metropol- und Großraum Hamburg
Stadt Hamburg, Dithmarschen, Lübeck, Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Neumünster, Pinneberg, Stormarn, Steinburg

28,9 % aus dem nördlichen und mittleren Schleswig-Holstein
Raum Flensburg, Kiel, Rendsburg, Plön, Raum Itzehoe, Husum, bis Niebüll, Raum Ratzeburg

22,5 % aus Niedersachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen

5,2 % aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

4,7 % aus den entfernteren Bundesländern und dem benachbarten Ausland
u.a. Dänemark, Skandinavien, BeNeLux, DACH, Polen sowie aus den entfernteren Bundesländern

Branchenverteilung (Mehrfachauswahl)

Gründe für den Messebesuch (Mehrfachauswahl)

Gründe der beruflichen Besucher

Gründe der privaten Besucher

Welche Bereiche sind den Besuchern wichtig?