Nordjob Bau / Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für Jugendliche

Als NordBau-Aussteller nutzen Sie die Chance, ins Gespräch zu kommen, um Ihre Dienstleistungen, Ihre Produkte und Ihr Know-How zu präsentieren. Wir freuen uns schon jetzt auf Messetage mit regem Austausch.

Thema: Nordjob Bau

Recruiting / Neue Fachkräfte treffen

Bei der Suche nach Fachkräften unterstützt die NordBau den Bausektor in diesem Jahr mit einem eigenen Bereich in Halle 1. Firmen der Bauwirtschaft haben dort die Möglichkeit, eine Standfläche zu buchen, auf der es ausschließlich um die Gewinnung von neuen Mitarbeitern geht.

Thema: Recruiting

Zentrale Plattform zu Forschung, Lehre und Austausch

In Halle 1 wird es erneut eine gemeinsame Plattform für Lehre, Forschung und Nachwuchs für Architekten und Ingenieure geben.

Thema: Zentrale Plattform

CONBAU Nord / Nordeuropäischer Baukongress – entdecken, vernetzen, inspirieren

Informationsaustausch und Beratung auf höchster fachlicher Ebene bietet in diesem Jahr zum ersten Mal die CONBAU Nord.

Thema: CONBAU Nord

Beratungsstand zu Erzeugung und Einsparung von Energie

Das kostenlose Angebot von Verbraucherzentrale und Haus & Grund Schleswig-Holstein steht 2024 erneut zur Verfügung: Der Beratungsstand für Hauseigentümer zur Energie-Erzeugung und -Einsparung.

Thema: Energieeinsparung und Erzeugung

Baumaschinen und Baugeräte

Das Messegelände der Holstenhallen Neumünster wird auch zur NordBau 2024 erneut gefüllt sein mit den Neuheiten der Baumaschinen, den Baugeräten und den Nutzfahrzeugen für Straßen- und Tiefbau, Handwerk, Bauunternehmen, Garten- und Landschaftsbetriebe und kommunale Einrichtungen.

Thema: Baumaschinen und Baugeräte

Nordjob Bau / Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten für Jugendliche

Als NordBau-Aussteller nutzen Sie die Chance, ins Gespräch zu kommen, um Ihre Dienstleistungen, Ihre Produkte und Ihr Know-How zu präsentieren. Wir freuen uns schon jetzt auf Messetage mit regem Austausch.

Der Messe-Donnerstag hat sich seit 12 Jahren als Schülertag etabliert: Jugendliche im Berufswahlalter, die ein Jahr vor ihrem Schulabschluss stehen, informieren sich bei ausgewählten Ausstellern in vorab terminierten Gesprächen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Möchten Sie auch die Chance nutzen, am Schülertag der NordBau um Nachwuchs zu werben?

Dann wenden Sie sich bitte an Kathrin Walsch vom Institut für Talententwicklung (IfT),
E-Mail: k.walsch@if-talent.de,
Tel.: 0431-240 66 20

Teilnehmende Schulen

  • Arnesbokenschule Ahrensbök
  • Emil-Possehl-Schule Lübeck
  • Freiherr-vom-Stein-Schule Neumünster
  • Förderzentrum Fröbelschule
  • Gemeinschaftsschule Bredstedt
  • Gemeinschaftsschule Wilster
  • Gemeinschaftsschule am Lehmwohld Itzehoe
  • Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt
  • Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld
  • Grund-und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz
  • Hans-Böckler-Schule Neumünster
  • Isarnwohld-Schule Gettorf
  • Kaiser-Karl-Schule Itzehoe
  • Neumühler Schule Schwerin
  • Peter-Ustinov-Schule Eckernförde
  • RBZ Technik Kiel
  • RBZ am Schützenpark Kiel
  • Schleusen-Gemeinschaftsschule Brunsbüttel
  • Schule am Eiderwald Flintbek
  • Walther-Lehmkuhl-Schule Neumünster
  • Wilhelm-Tanck-Schule Neumünster
  • Wolfgang-Borchert-Schule Itzehoe - Außenstelle Sude

Recruiting / Neue Fachkräfte treffen

Bei der Suche nach Fachkräften unterstützt die NordBau den Bausektor in diesem Jahr mit einem eigenen Bereich in Halle 1. Firmen der Bauwirtschaft haben dort die Möglichkeit, eine Standfläche zu buchen, auf der es ausschließlich um die Gewinnung von neuen Mitarbeitern geht. Die NordBau ist seit jeher ein Branchentreff, auf dem Produkte in Augenschein genommen und Kontakte geknüpft werden. Warum dort nicht auch passende neue Fachkräfte treffen und sie für das eigene Unternehmen begeistern. Wir laden Firmen ein, diese Plattform für das Recruiting zu nutzen. Interessierte Fachbesucher sind herzlich willkommen, sich dort gezielt nach neuen Karrierechancen umzusehen – sei es für den Wechsel oder den Wiedereinstieg.

Zentrale Plattform zu Forschung, Lehre und Austausch

In Halle 1 wird es erneut eine gemeinsame Plattform für Lehre, Forschung und Nachwuchs für Architekten und Ingenieure geben. Hier präsentieren sich die Initiative Bauwesen, eine Gemeinschaft bestehend aus der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein, der Technischen Hochschule Lübeck, der Fachhochschule Westküste und dem BKI, sowie das Forum Kreislaufwirtschaft Bau, die Materialprüfanstalt Schleswig-Holstein, ein Deutsch-Dänisches Infrastruktur-Projekt „Smart Construction“ und eine Entwurfswerkstatt mit Planern und Studierenden. Zudem ist die Helmut-Schmidt-Universität Hamburg und die Fachhochschule Kiel in direkter Nachbarschaft vertreten. Lehrende und Studierende können sich hier austauschen und vor allem ihre Projekte den Besuchern vorstellen.

CONBAU Nord – Der Kongress im Norden für Wohnungsbau und Wärmewende

Informationsaustausch und Beratung auf höchster fachlicher Ebene bietet in diesem Jahr zum ersten Mal die CONBAU Nord. Der einzigartige Kongress zu den Themen Wohnungsbau und Wärmewende wird mit hochkarätigen Sprechern besetzt sein, die ihre neuesten Erkenntnisse und Perspektiven mit dem Fachpublikum teilen werden. Erfahrungen und Strategien wie zum Beispiel die Wärmewende in Skandinavien gesehen wird, erläutern Experten aus Dänemark und Schweden. Getragen von der Technischen Hochschule Lübeck, der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V., der Investitionsbank Schleswig-Holstein und der NordBau Neumünster, ist angestrebt, die Veranstaltung als maßgebenden Kongress zu etablieren. Zugleich soll er als führende Plattform für interdisziplinären Austausch und vielfältige Kooperationen fungieren. Hier treffen sich alle Akteure: Planer, Industrie, Dienstleister, Auftraggeber, Kommunen, Wissenschaftler und Finanzierungsinstitute. Die CONBAU Nord findet am 4. und 5. September 2024 im Holstenhallen Congress Center Schleswig-Holstein statt, eingebettet in das NordBau-Messegelände. Das Event für Zukunftsfragen des Bauwesens ermöglicht den Austausch von Wissen, die Präsentation innovativer Lösungen und Best Practices sowie Schaffung neuer, wertvoller Netzwerke. Der Messebesuch ist im Kongressticket enthalten.

Beratungsstand zu Erzeugung und Einsparung von Energie

Das kostenlose Angebot von Verbraucherzentrale und Haus & Grund Schleswig-Holstein steht 2024 erneut zur Verfügung: Der Beratungsstand für Hauseigentümer zur Energie-Erzeugung und -Einsparung. Unabhängige Energieberater geben ohne Terminvergabe Tipps fürs Eigenheim – immer unter Berücksichtigung der sich ändernden Gesetzeslage.

Die Messe bietet auch wieder eine große Anzahl an Ausstellern mit Produkten für das Eigenheim und den Wohnungsbau. Im Fokus stehen 2024 erneut die Themen Heizung, Klima und Energieversorgung. Die Anbieter zeigen Wärmepumpen, Solar- und Photovoltaiktechnik, Pelletheizungen, Haus- und Sicherheitstechnik, Kachelöfen, Dämmstoffe, Fenster und Türen. Aber auch für die Wohnraumgestaltung ist gesorgt: Küchen, Fliesen, Fußböden, Treppen und Badelemente sind vielfältig vorhanden. Ebenso gibt es für den Außenbereich Neues zu entdecken: Terrassenüberdachungen, Carports, Fassadenelemente, Sonnenschutz, Zäune.

Baumaschinen und Baugeräte

Das Messegelände der Holstenhallen Neumünster wird auch zur NordBau 2024 erneut gefüllt sein mit den Neuheiten der Baumaschinen, den Baugeräten und den Nutzfahrzeugen für Straßen- und Tiefbau, Handwerk, Bauunternehmen, Garten- und Landschaftsbetriebe und kommunale Einrichtungen. Weiterentwicklungen bei der Motorentechnik, der Akku- und Wasserstofftechnologie, um Energie und Emissionen einzusparen, sind für die Unternehmen der Bauwirtschaft ein wichtiger Messeaspekt. Der Bedarf, neue Technik und neue Geräte zu präsentieren ist bei den Ausstellern ungebrochen. Und die Fachbesucher schätzen es außerordentlich, diese vor Ort anzufassen und sich darüber auszutauschen.