Fachausstellung Bau mit Seminaren in Zeiten von Corona - powered by NordBau
09. - 12. September 2020 | Mittwoch - Samstag
66. NORDBAU NEUMÜNSTER | 08. - 12. September 2021 | Mittwoch - Sonntag

Herzlich Willkommen zur Fachausstellung Bau!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ausstellerinnen und Aussteller, liebe Besucherinnen und Besucher,

in Zeiten der Corona-Pandemie kann die NordBau nicht in der uns allen bekannten Form stattfinden. Zu viele Menschen auf zu engem Raum - Abstands- und Hygieneregeln könnten nicht wirksam eingehalten werden - eine eventuelle Nachverfolgung der Kontaktketten wäre schlicht unmöglich.

Gleichzeitig unterstützt das Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein die Messeleitung NordBau dabei, tragfähige Alternativlösungen anzubieten. Sofern die Infektionskurven keine weiteren Einschränkungen erfordern, bieten die Macher der NordBau vom 09.-12. September 2020 von jeweils 09.00-18.00 h eine Fachausstellung Bau mit Seminaren - in Zeiten von Corona an.

Nach langen Zeiten der Heimarbeitsplätze und der Kontaktbeschränkungen ist deutlich geworden, dass es ganz ohne persönlichen Kontakt einfach nicht geht. Aussteller sollen im Rahmen der Fachausstellung Bau die Möglichkeit haben, ruhende Geschäftsbeziehungen wieder aufzunehmen, Kontakte zu pflegen, neue Produkte vorzustellen und in die Zukunft zu planen. Denn in Zeiten der Pandemie sind auch Hausmessen, größere Produktvorstellungen und zahlreiche andere Termine nicht ohne weiteres möglich.

Alternative Präsentationsmöglichkeiten finden ... und Kontakte auch wieder persönlich pflegen!

Im Rahmen der Fachausstellung Bau können Aussteller ihre Kunden also gezielt einladen und in Neumünster treffen. Das großzügige Freigelände, die angrenzenden Hallen und die vorhandene Infrastruktur bieten dafür gute Rahmenbedingungen.

Auch das Seminar- und Fortbildungswesen hat in Pandemie-Zeiten sehr gelitten; nahezu alle Angebote mussten branchenübergreifend abgesagt werden. Im Rahmen der Fachausstellung Bau ist natürlich auch das Kongressprogramm deutlich reduziert, da für viele Veranstaltungen eine hohe Besucherzahl ganz wesentlich ist. Doch es gibt auch Angebote, die mittlerweile mit deutlich reduziertem Umfang wieder stattfinden können und sollen.

Damit Besucher, Fachpublikum wie interessierte Privatpersonen gleichermaßen, genau einschätzen können, was sie zur Fachausstellung Bau auf dem Gelände der Holstenhallen erwartet, haben wir Ihnen hier alle wichtigen Informationen zusammengestellt.

Eintrittskarten können vorab im Ticketshop der NordBau gebucht und auch an der Tageskasse erworben werden. Bitte beachten Sie, dass in diesem Jahr alle Besucher registriert werden müssen (weitere Details hierzu finden Sie in der Rubrik "Registrierung").

Wir freuen uns auf das persönliche Treffen mit unseren Ausstellern und Besuchern im September - natürlich mit Abstand - aber auch mit Abstand können wir gemeinsam unserem Motto treu bleiben und miteinander reden!

Ihre Messeleitung NordBau