67. NORDBAU NEUMÜNSTER | 07. - 11. September 2022  Mittwoch - Sonntag

Die 66. NordBau ist am Sonntagabend, den 12. September 2021, mit vielen zufriedenen Ausstellern und Besuchern zu Ende gegangen. Aufbauend auf der im letzten Jahr durchgeführten Fachausstellung Bau, konnte das Messekonzept in Sachen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie den vielfältigen Abstimmungsprozessen mit allen Verantwortlichen weiterentwickelt werden. Ganz nach dem Motto: Sicherheit geht vor, aber in diesem Jahr muss ein bisschen mehr drin sein – haben alle an einem Strang gezogen und sich flexibel und optimistisch in der Vorbereitung gezeigt.

Am Mittwoch, den 8. September 2021, wird die 66. NordBau in den Holstenhallen Neumünster mit viel Prominenz durch den Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins, Daniel Günther, Ihre Exzellenz die Botschafterin Dänemarks aus Berlin, Susanne Hyldelund sowie die Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen der Freien und Hansestadt Hamburgs, Frau Dr. Dorothee Stapelfeldt, eröffnet.

Was passiert in einer Asphalt-Mischanlage? Wer arbeitet dort? Wie wird eine Straße asphaltiert? Für welche Zwecke ist welcher Asphalt geeignet?

(Neumünster) Die Aussteller freuen sich, dass sie vom 8. bis 12. September bei der 66. NordBau Neumünster auf dem Messegelände Holstenhallen in Neumünster wieder für alle Bauschaffenden präsent sein können. Der Stufenplan der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung sieht eine Messe ohne Besucherbeschränkung, wohl aber mit Nachweis als Geimpfte, Genesene oder Getestete mit der LucaApp vor.


Akkreditierung

Akkreditierung

Downloads

Downloads

Anreise

Anreise

Ansprechpartner

Ansprechpartner