62. NORDBAU NEUMÜNSTER | 13. - 17. September 2017 | Mittwoch - Sonntag

Von der Digitalisierung am Bau bis zur Stadtbegrünung: NordBau 2017 zeigt, wie die Bauwirtschaft profitieren kann

Neumünster. Digitale Vernetzung beim Bau und Vorteile durch Stadtbegrünung sind die Megatrends der Bauwirtschaft. Die NordBau 2017 (13. bis 17. September 2017, Holstenhallen Neumünster) stellt beide Themen in den Mittelpunkt des Messeprogramms. Auch das Thema Infrastruktur spielt in diesem Jahr auf der Messe eine große Rolle. Hochrangige Gäste aus Politik und Wirtschaft werden erwartet.  

NordBau 2017: Bahn-Vorstand Rompf eröffnet NordBau

Neumünster. Professor Dirk Rompf, Vorstand bei der Deutschen Bahn Netz AG für Netzplanung und Großprojekte, eröffnet die NordBau 2017 (13. bis 17. September 2017, Holstenhallen Neumünster). Sein Impulsvortrag trägt den Titel „Projektbeschleunigung und partnerschaftliche Projektabwicklung. Infrastrukturinvestitionen in Norddeutschland“. Die Deutsche Bahn informiert auf der diesjährigen NordBau umfangreich über die Schienen-Großprojekte im Norden.

NordBau 2017: Deutsche Bahn informiert über anstehende Großprojekte in Norddeutschland

Neumünster. Deutschland investiert in den kommenden Jahren massiv in die Infrastruktur. Auch das Schienennetz der Deutschen Bahn wird neu- bzw. ausgebaut...

NordBau 2017: Sonderschau „Grün in die Stadt“ zeigt Wertsteigerungen für Immobilien und Vorteile für Kommunen auf

Neumünster. Die nachhaltige Planung und Bewirtschaftung öffentlicher und privater Grünanlagen gewinnt eine immer größere Bedeutung in den Städten. Für die NordBau 2017 werden deshalb...

Akkreditierung

Akkreditierung

Downloads

Downloads

Anreise

Anreise

Ansprechpartner

Ansprechpartner