66. NORDBAU NEUMÜNSTER | 08. - 12. September 2021  Mittwoch - Sonntag

Präsident der Straßenbau- und Verkehrsingenieure Deutschlands besucht die Fachausstellung und appelliert an die politischen Vertreter!

(Neumünster) Matthias Paraknewitz, Präsident der Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (BSVI) e.V. hob im Rahmen der „Fachausstellung Bau powered by NordBau” in Neumünster auf Grundlage einer Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Krise seiner 17.000 Mitglieder des Verbandes hervor: „Die beteiligten Firmen, Ingenieurbüros und Verwaltungen im Bereich der Verkehrsinfrastruktur sind mit ihren Beschäftigten nicht die Gewinner dieser Pandemie, doch sind sie bislang wirtschaftlich insgesamt gut durch diese Zeit gekommen und stützen damit die Wirtschaft insgesamt!”

Trotz dieser positiven Rückmeldungen sorgt sich die Branche, dass besonders im kommunalen Bereich die Finanzmittel für Infrastrukturprojekte knapper werden und fordert von der Politik die Fortführung von Erhalt und Ausbau der Infrastruktur.

Den Ungewissheiten der Krise kann am besten mit Planungssicherheit begegnet werden. Die BSVI fordert deshalb ein klares Bekenntnis zu bestehenden Planungs- und Investitionsprogrammen für die Verkehrsinfrastruktur, den Abbau von bürokratischen Schranken und ein Festhalten an der eingeleiteten Mobilitätswende.

Akkreditierung

Akkreditierung

Downloads

Downloads

Anreise

Anreise

Ansprechpartner

Ansprechpartner