66. NORDBAU NEUMÜNSTER | 08. - 12. September 2021  Mittwoch - Sonntag

Hygienemaßnahmen

(aktueller Stand: 12. Juli 2021)

Hier haben Sie stets den aktuellen Überblick über die notwendigen Hygiene- und Verhaltensregeln für Ihren Besuch der Messe NordBau.

Je nach weiterer Entwicklung der Pandemie und entsprechend gültiger Landesverordnung in Schleswig-Holstein passen wir unser Veranstaltungskonzept nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden stets an.

Aktuell gehen wir nach Einschätzungen der zuständigen Städtischen und Landes-Stellen davon aus, dass wir mit folgenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen die Messe durchführen werden:

  • Einlass auf Messegelände nur mit negativem Corona-Nachweis
    Dieser kann erbracht werden durch:
    • Nachweis der vollständigen Impfung
      (EU zugelassener Impfstoff, letzte Impfung mindestens 14 Tage her)
      oder
    • Nachweis der Genesung
      (positiver PCR-Test, mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate alt)
      oder
    • Negatives PCR-Testergebnis
      (nicht älter als 48 Stunden)
      oder
    • Negatives Schnelltest-Ergebnis durch eine autorisierte Testung
      (nicht älter als 48 Stunden)

      Diese Regelung gilt für alle Besucher ab 15 Jahre.
      Ein Selbsttest ohne offiziell ausgestelltes Testergebnis ist nicht zulässig!

  • Registrierung und Kontaktnachverfolgung
    Eine Registrierung als Besucher/Aussteller der Messe ist möglicherweise gemäß der Landesverordnung im September 2021 weiter verpflichtend. Die Messe sieht die Registrierung und Kontaktnachverfolgung für das Gesundheitsamt mittels Luca-App für all die Personen vor, welche über keinen Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung verfügen. Die Nutzung der Luca-App über ein mobiles Endgerät ist für diese Personengruppe zum Besuch des Messegeländes verpflichtend.

  • Corona-Teststationen am Messegelände
    Während des Messezeitraums wird es täglich unmittelbar am Messegelände verschiedene Corona-Teststationen geben. Somit können Sie direkt vor dem Besuch der Messe NordBau einen aktuellen kostenlosen Negativ-Nachweis erhalten, der für den Messebesuch zwingend notwendig ist. Ein Termin muss an den kostenfreien Bürgertest-Stationen nicht vereinbart werden.

    Die Teststationen befinden sich:

    • Justus-von-Liebig-Straße 2-4 (direkt am Messe-Eingang West)
    • Carlstraße 79 (an der Zufahrt zum Parkplatz)
    • Brückenstraße (an der Zufahrt zum Parkplatz)
  • Anmerkungen für Aussteller
    • Eine zusätzliche Registrierung auf dem jeweiligen Messestand ist nicht erforderlich. Die geforderte Nachverfolgung für das Gesundheitsamt wird durch die verpflichtende Nutzung der LucaApp von Seiten der Messeleitung am Eingang zum Messegelände und zu den Tagungsräumen gewährleistet.
    • Eine Maskenpflicht besteht im Freigelände nicht (Stand 07/2021)
    • Maskenpflicht in den Hallen wird im September möglicherweise als Empfehlung gelten
    • Abstandsregeln, Desinfektionsmöglichkeiten und häufiges Desinfizieren von Berührungsflächen ist weiterhin geboten
    • Bei der Bewirtung auf den Messeständen gibt es keine Beschränkungen. Allerdings ist der Ausschank von Alkohol an bereits angetrunkene Personen untersagt.

Die Messe empfiehlt, umsichtig auf das noch vorsichtige Verhalten von Besuchern und Gästen bei der Bewirtung zu agieren. Dies betrifft beispielsweise, beim Platzangebot entsprechende Abstände vorzuhalten, oder bei der Auswahl der Speisen und Getränke der Situation entsprechend angemessene Angebote und Darreichungsformen zu wählen.

Grundlage der vorgenannten Eckpunkte sind der von der Landesregierung erstellte Stufenplan mit dem Zeitfenster ab September sowie die Abstimmungsgespräche mit Vertretern der Landesregierung und dem Ordnungsamt der Stadt Neumünster.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne per Mail messeleitung@nordbau.de oder telefonisch 04321 910 190 zur Verfügung.

Akkreditierung

Akkreditierung

Downloads

Downloads

Anreise

Anreise

Ansprechpartner

Ansprechpartner