Fachausstellung Bau mit Seminaren in Zeiten von Corona - powered by NordBau
09. - 12. September 2020 | Mittwoch - Samstag
66. NORDBAU NEUMÜNSTER | 08. - 12. September 2021 | Mittwoch - Sonntag

Fachausstellung Bau mit Seminaren in Zeiten von Corona

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ausstellerinnen und Aussteller,
liebe Besucherinnen und Besucher,

in Zeiten der Corona-Pandemie kann die NordBau nicht in der uns allen bekannten Form stattfinden. Zu viele Menschen auf zu engem Raum – Abstands- und Hygieneregeln könnten nicht wirksam eingehalten werden – eine eventuelle Nachverfolgung der Kontaktketten wäre schlicht unmöglich. Gleichzeitig unterstützt das Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein die Messeleitung NordBau dabei, tragfähige Alternativlösungen zu planen. Sofern die Infektionskurven keine weiteren Einschränkungen erfordern, bieten die Macher der NordBau vom 09.-12. September 2020 (Mittwoch-Samstag) von jeweils 09.00-18.00 h eine Fachausstellung Bau mit Seminaren in Zeiten von Corona - powered by NordBau an.

Damit Besucher genau einschätzen können, was sie zur Fachausstellung Bau auf dem Gelände der Holstenhallen erwartet, stellen wir aktuell unter einem eigenen Menüpunkt alle wichtigen Informationen zusammen. Hier finden Sie in Kürze das Ausstellerverzeichnis, das Tagungsprogramm und alle wichtigen organisatorischen Hinweise – auch zu den Hygienemaßnahmen.

Wir freuen uns auf das persönliche Treffen mit Ausstellern und Besuchern im September - natürlich mit Abstand - aber auch mit Abstand können wir gemeinsam unserem Motto treu bleiben und miteinander reden!

Ihre Messeleitung NordBau

Hintergrund: NordBau Neumünster

Auf rund 69.000 m² im Freigelände und über 20.000 m² Hallenfläche bietet Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen jedes Jahr rund 850 Ausstellern Platz, um die komplette Bandbreite des Baugeschehens mit modernen Baustoffen und Bauelementen, leistungsstarken Baumaschinen, Kommunalgeräten und Nutzfahrzeugen für Bau und Handwerk sowie der neuesten Energietechnik zu präsentieren. Die NordBau ist seit 1956 in Neumünster zuhause und kooperiert seit über 40 Jahren mit dem Partnerland Dänemark. Jedes Jahr besuchen über 60.000 Besucher die Messe.

Die NordBau für...

Bauunternehmer, Bauleiter & Poliere, Baumaschinenführer, Mitarbeiter von Kommunalbetrieben, Garten- und Landschaftsbauer

Die NordBau für...

Architekten, Planer, Bauingenieure, Industrie, Mitarbeiter von Städten und Gemeinden, öffentliche Bauherren, Vertreter von Kammern und Verbänden

Die NordBau für...

Handwerker, Facility-Manager, Wohnungsunternehmen, Baustoffhandel, Bauträger

Die NordBau für...

private Bauherren, Immobilienbesitzer, Gewerbe

In Gesprächen mit dem schleswig-holsteinischen Wirtschaftsministerium ist deutlich geworden, dass es aus heutiger Sicht keine tragfähige Grundlage gibt, die NordBau in gewohnter Form mit ausschließlich angepassten Maßnahmen starten zu können.

Gleichwohl steht für das Ministerium außer Zweifel, dass das NordBau-Publikum auch in diesem Jahr die Möglichkeit erhalten soll, neue Produkte kennen zu lernen oder Fachberatungen zu erhalten. Das Land werde die Messeleitung dabei unterstützen, tragfähige Alternativlösungen anzubieten.

Da heute noch nicht absehbar ist, wie sich die Corona-Pandemie bis September entwickelt und welche möglichen Lockerungs- oder neuen Schutzmaßnahmen bis dahin möglich oder nötig sind, lässt sich das Ausstellungskonzept heute noch nicht abschließend skizzieren. Es wird aber bereits neu ausgerichtet und geplant.

Klar ist aber: Die Abstands- und Kontaktregeln sowie die für den Einzelhandel geltende Faustregel, dass sich pro zehn Quadratmetern Ausstellungsfläche möglichst nicht mehr als eine Person oder eine Personengruppe des gleichen Hausstands aufhalten sollte, werden weiterhin den Rahmen setzen. Das Gelände und die festen Hallen des Veranstaltungsgeländes Holstenhallen bieten hierfür genügend Fläche und ermöglichen Ausstellern, ihre Kunden einzuladen und dort zu treffen.

Sofern die Infektionskurven also keine weiteren Einschränkungen erfordern, wird diese neue und alternative Präsentationsmöglichkeit Fachausstellung Bau mit Seminaren in Zeiten von Corona powered by NordBau von Mittwoch 9. – Samstag 12. Sept. 2020 stattfinden.

Für die Besucher werden rechtzeitig bis zur Messe die dann gültigen Schutzmaßnahmen zu Hygiene, Abstandsregeln und Registrierung für den Messebesuch auf unserer Internetseite veröffentlicht.

(Das von der Bundesregierung vorgegebene Datum 31.8., welches bis dahin keine Großveranstaltungen erlaubt, besteht weiter.)

Der Hoch- und Tiefbau sowie die Immobilienwirtschaft sind besonders in der aktuellen Zeit starke Säulen der Konjunktur und relevant für den Erhalt der Infrastruktur.

In Verantwortung für die besondere Situation zum Schutz der Gesundheit aller, aber auch in Verantwortung für die Arbeitswelt der im Handwerk und am Bau Beteiligten werden wir die Baufachmesse NordBau für September weiter vorbereiten und die notwendigen Anpassungen vornehmen.


Referenten (im Bild v.l.n.r.): Julian Breinersdorfer, Thomas Burlon, Petra Kurzhöfer, Prof. Dr.-Ing. Karsten Ulrich Tichelmann

Fachforum „Wohnraumpotenziale entwickeln und nutzen. Aktivierung – Aufstockung – Umnutzung“

Wohnraumpotenziale finden sich zuhauf in deutschen Städten, wenn man diese nur genau unter die Lupe nimmt. Das hat die Veranstaltung »Wohnraumpotenziale entwickeln und nutzen. Aktivierung – Aufstockung – Umnutzung« in Neumünster gezeigt, die Detail gemeinsam mit der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein im Rahmen der Messe NordBau in Neumünster ausgerichtet hat. Vier Referenten waren eingeladen, das Thema aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln – der Stadtplanung, der Architektur und der Wohnungswirtschaft – zu beleuchten.

Für Aussteller

Mit ihrem einmaligen Angebotsmix, den begleitenden Fachtagungen und thematisch wechselnden Sonderschauen zieht die NordBau Jahr für Jahr rund 60.000 Messebesucher in den Norden Deutschlands. Seien Sie mit dabei und präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf der NordBau.

Für Besucher

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von kompetenten Ausstellern und Institutionen informieren und beraten, sammeln Sie neue Ideen für Ihren Betrieb, für den Aus-, Um- oder Neubau und überzeugen Sie sich von dem einmaligen Angebots-Mix des Hoch- und Tiefbaus auf der NordBau.

Presse

Immer aktuell und informativ – Pressetexte mit Zahlen und Hintergründen rund um die NordBau, Pressebilder, Filme, Logos, Flyer und Pläne stehen Ihnen hier zur Verfügung. Und akkreditieren Sie sich online für die nächste NordBau.

Wir für Sie

Holstenhallen Neumünster GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 2-4
24537 Neumünster

 

Nächster Messetermin

Termin:
08. - 12. September 2021

Öffnungszeiten:
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

 

Anreise

Die Stadt Neumünster liegt im Zentrum des Landes Schleswig-Holstein, im so genannten Verkehrsknotenpunkt. Die vielfältigen Möglichkeiten der Anreise zur NordBau finden Sie hier.